Do. 13.07.2023 – Fr. 14.07.2023  

Lernziele:

Die Kurs­teil­neh­mer ler­nen die wich­tigs­ten moto­ri­schen Pro­ble­me der ver­schie­den Erkran­kun­gen zu erken­nen und so zu behan­deln, dass die Pati­en­ten im All­tag profitieren.

Effek­ti­ven Übun­gen und geziel­tes­Trai­ning, sol­len sowohl in der Pra­xis als auch in der Kli­nik und sogar im Haus­be­such leicht anwend­bar und umsetz­bar sein.

Hintergrund:

Neu­ro­lo­gi­sche und ger­ia­tri­sche Pati­en­ten benö­ti­gen ein krank­heits­spe­zi­fi­sches und ein sym­ptom­ori­en­tie­res Vor­ge­hen in der The­ra­pie. Bei ger­ia­tri­schen und neu­ro­lo­gi­schen Pati­en­ten gibt es wich­ti­ge all­tags­ori­en­tier­te Zie­le wie die Ver­bes­se­rung des Gleich­ge­wichts, des Gehens und Grei­fens. Aber auch impairment = schä­di­gungs­ori­en­tier­tes Vor­ge­hen wie die Ver­bes­se­rung der Aus­dau­er und Kraft um gehen oder grei­fen zu optimieren. 

Die neu­en Erk­ent­nis­se in der Neu­ro­reha­bi­li­ta­ti­on und der Ger­ia­trie For­schung zei­gen, dass es einen Dosis-Wir­kungs­zu­sam­men­hang gibt. Des­we­gen ist es wich­tig, die Pati­en­ten zu moti­vie­ren, dass sie sel­ber üben sol­len, damit Erfol­ge erreicht werden.

Lehrplan:

Haupt­pro­ble­me erken­nen und gezielt therapieren
Geziel­te Übun­gen in der Ger­ia­trie und in der Neu­ro­lo­gie z.B. bei

  • M. Par­kin­son
  • Poly­neu­ro­pa­thien
  • Hemi­ple­gie
  • Mul­ti­ple Skle­ro­se und andere

Eigen­übun­gen ent­wi­ckeln für:

  • Spe­zi­fi­sche Kräftigung 
  • Gleich­ge­wichts­trai­ning
  • Geziel­tes Gangtraining 
  • All­tags­ori­en­tier­te „Übun­gen“ und pra­xis­na­hes evi­denz­ba­sier­tes Vor­ge­hen um Grei­fen zu verbessern

Zielgruppe:

Phy­sio­the­ra­peu­ten, Ergo­the­ra­peu­ten, Sportwissenschaftler

Lite­ra­tur:
J. Mehr­holz Neu­ro­reha nach Schlag­an­fall Thie­me Verlag
Cebal­los-Bau­mann „ Akti­vie­ren­de The­ra­pie bei Par­kin­son-Syn­dor­men“ Thie­me Verlag
S. Lam­precht „ Neu­ro­reha bei MS „ Thie­me Verlag 
T. Platz : IOT. Impairment-Ori­en­ted Trai­ning. Schädigungs-orientiertesTraining.
T. Platz / S. Roschka:Rehabilitative The­ra­pie bei Arm­läh­mun­gen nach einem Schlag­an­fall Hip­po­cam­pus Verlag

Ter­min: Do. 13.07.2023 – Fr. 14.07.2023
Uhr­zeit: 9.00 Uhr – 16.00 Uhr
Ort: Ärz­te­haus 1 EG, Hof­hei­mer Str. 65, 97437 Haßfurt,
Ein­gang hin­ter der Apotheke
Refe­rent: Sabi­ne Lamprecht
Phy­sio­the­ra­peu­tin, Team NEURO–Fobis
Gebühr: 320,00 €
Fort­bil­dungs­punk­te: 16
Ver­an­stal­ter: TFZ Haß­furt Wein­beer Elmar, Hof­hei­mer Str. 63,
97437 Haß­furt, Tel. 09521 – 958080, Fax: 09521 – 958081
e‑Mail: info@tfz-hassfurt.de